Christian Duve

Christian Duve wurde am 23. September 1964 in Hamburg geboren. Nach einer Berufsausbildung bei der Dresdner Bank AG (1983–1985) absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg, Caen, Genf und München (1986–1992) und promovierte an der Universität München bei Prof. Dr. Peter Schlosser (1998). Nach seiner Referendarausbildung, die eine Wahlstation bei der American Arbitration Association in New York sowie die Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und internationales Verfahrensrecht in München umfasste (1992–1995), absolvierte er ein Postgraduierten-Studium an der Harvard University (Master of Public Administration, MPA) als McCloy Scholar (1995–1997). Während seines Aufenthaltes arbeitete er als Hewlett Research Fellow im Rahmen des „Program on Negotiation“ der Harvard Law School, forschte im Bereich internationale Wirtschaftsschiedsgerichtsbarkeit und praktizierte im Rahmen des Harvard Mediation Program.

Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer


Schriftenverzeichnis als PDF